Die Phoenix Suns haben im dritten Preseason-Spiel ihren zweiten Erfolg gefeiert. Grant Hill verwandelte 5,6 Sekunden vor Schluss einen Sprungwurf zum 102:100 (59:58) bei den Atlanta Hawks.

Allerdings musste das Team von Trainer Terry Porter den Sieg womöglich teuer bezahlen, da Spielmacher Steve Nash kurz vor der Halbzeit mit einer Sprunggelenksverletzung im rechten Fuß ausschied.

Raja Bell erzielte 18 Punkte für Phoenix, Boris Diaw 15. Auf der Gegenseite ragte der aus Indiana gekommene Guard Ronad Murray mit 23 Punkten in 29 Minuten heraus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel