Die Dallas Maverics haben im fünften Preseasonspiel die zweite Niederlage in Folge kassiert. Bei den Detroit Pistons im Palace of Auburn Hills verloren die Texaner mit 81:85.

Dabei verspielten die Mavs eine 13-Punkte-Führung, die sie ins letzte Viertel mitnahmen. Allerdings verzichtete Coach Rick Carlisle darauf, seine Topspieler um Dirk Nowitzki (15 Punkte), Josh Howard (11, 7 Rebounds) und Jason Kidd (11) in der entscheidenden Zeit einzusetzen.

Bester Scorer der Partie war Detroits Richard Hamilton mit 17 Zählern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel