Nach dem deutschen Superstar Dirk Nowitzki pokert auch Amare Stoudemire von den Phoenix Suns um einen neuen Mega-Vertrag.

Der Kontrakt des 27-Jährigen läuft noch ein Jahr und würde dem Topscorer der Suns knapp 17 Millionen Dollar bescheren. Nun fordert der Power-Forward eine Laufzeit über sechs Jahre, ansonsten gebe es "keine Chance", dass er bleibe.

Das erklärte Stoudemire in seinem Basketball-Camp in Gilbert. Stoudemire würde mit dem neuen Kontrakt in sechs Jahren 134 Millionen Dollar verdienen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel