Larry Drew ist bei den Atlanta Hawks zum Headcoach befördert worden. Der ehemalige Assistent wird bei dem Klub aus der NBA Nachfolger von Mike Woodson, dessen Vertrag nicht verlängert worden war.

Drew übernimmt in der NBA zum ersten Mal das Amt des Cheftrainers. Vor seinem Engagement in Atlanta war der 52-Jährige seit 1992 als Assistent bei den Los Angeles Lakers, Detroit Pistons, Washington Wizards und New Jersey Nets tätig.

In seiner aktiven Laufbahn spielte Drew für Detroit, die Kansas City und Sacramento Kings, die Lakers sowie die Los Angeles Clippers. Unter Woodson hatte Atlanta die reguläre Saison mit der besten Bilanz seit 1997 als drittbestes Team im Osten abgeschlossen.

In den Playoffs waren die Hawks beim 0:4 gegen die Orlando Magic allerdings völlig chancenlos.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel