Die Los Angeles Lakers haben den Matchball der Boston Celtics abgewehrt und ein entscheidendes Spiel 7 in den NBA-Finals erzwungen. Dieses steigt am Donnerstagabend (Ortszeit).

Angeführt von seinen All-Stars Kobe Bryant (26 Punkte, 11 Rebounds) und Pau Gasol, der mit 17 Punkten, 13 Rebounds und neun Assists knapp am Triple-Double vorbeischrammte, besiegte der Titelverteidiger die Celtics deutlich mit 89:67 (51:31).

Bereits nach 19 Minuten hatte L.A. einen 20-Punkte-Vorsprung herausgespielt. Die Gäste um waren dagegen vor dem Seitenwechsel bei den Rebounds (13:30) völlig unterlegen. Mit 19 Punkten war Ray Allen Bostons bester Scorer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel