Wunschkandidat Tom Izzo hat ein Angebot der Cleveland Cavaliers, Mike Brown als Head Coach zu beerben, abgelehnt. Das gab der Trainer des College-Teams von Michigan State in der NCAA am Dienstag bekannt.

Grund für seine Absage sei unter anderem, dass er nicht mit Free Agent LeBron James sprechen konnte. "Das war einer der Schlüsselfaktoren, nicht der einzige, aber ein großer. Ganz gewiss", sagte der 55-Jährige.

Izzo schlug mit der Cavs-Offerte vermutlich die Chance auf die Verdoppelung seines jetzigen Gehalts auf jährlich sechs Millionen Dollar aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel