Baron Davis droht seinen Los Angeles Clippers längere Zeit nicht zur Verfügung zu stehen.

Der Point Guard hat sich im Training an einem Finger der linken Hand verletzt und muss nun einen Spezialisten aufsuchen, der über den weiteren Verlauf der Behandlung entscheidet. Die Ärzte vermuten einen Sehnenriss.

Sollte eine Operation nötig sein, könnte Davis bis zu sechs Wochen nicht auflaufen. Auch ohne Eingriff müsste der 29-Jährige drei Wochen pausieren. Damit fehlt Davis den Clippers mindestens für die ersten sechs Spiele der Saison.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel