Die Basketball-Profis in der NBA können sich über eine leichte Anhebung der Gehaltsobergrenze freuen. Der sogenannte Salary Cap für die kommende Saison wurde auf rund 58 Millionen Dollar (45,7 Millionen Euro) pro Mannschaft festgelegt.

In der vergangenen Saison lag der Salary Cap, das Geld, das ein Klub maximal für Spielergehälter ausgeben darf, noch bei 57,7 Millionen Dollar (45,5 Millionen Euro). Das Minimum liegt bei 43,5 Millionen Dollar (34,3 Millionen Euro).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel