Superstar Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers kann auch in der kommenden NBA-Saison auf die Unterstützung von Derek Fisher bauen.

Der 35 Jahre alte Routinier folgte dem Wunsch von Bryant und entschied sich für einen Verbleib beim Meister der vergangenen beiden Spielzeiten. Die Unterzeichnung eines neuen Vertrages dürfte demnach nur noch Formsache sein.

Der Point Guard hätte die Lakers, bei denen er elf von 14 Spielzeiten verbrachte und insgesamt fünf Meisterschaften gewann, als sogenannter Free Agent in diesem Sommer verlassen können.

Medienberichten zufolge hatten die Miami Heat Interesse an einer Verpflichtung Fishers.

Für den Klub aus Florida laufen in der kommenden Saison die Superstars LeBron James, Chris Bosh und Dwyane Wade auf. Am Montag unterschrieb auch Udonis Haslem, der seit 2003 für Miami spielt, einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel