Die New York Knicks haben sich für die kommende Saison mit dem russischen Center Timofei Mosgow verstärkt.

Der 2,16 m große Nationalspieler, der am Freitag 24 Jahre alt wird, kommt vom russischen Euroleague-Teilnehmer BC Chimki.

Über die finanziellen Details und die Vertragsdauer machten beide Seiten bislang keine Angaben.

Die Knicks hatten ursprünglich auf eine Verpflichtung von Superstar LeBron James gehofft, der sich allerdings für einen Wechsel von den Cleveland Cavaliers zu den Miami Heat entschied.

Vor Mosgow hatte New York bereits Point Guard Raymond Felton von den Charlotte Bobcats und den fünfmaligen All-Star-Spieler Amar'e Stoudemire von den Phoenix Suns geholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel