Die Minnesota Timberwolves haben Luke Ridnour für die kommenden vier Jahre verpflichtet.

Mit seinen 29 Jahren soll er dort aber nicht nur als Mentor für die jungen Spieler fungieren, sondern um die Position des Point Guards in der Startaufstellung gegen Jonny Flynn kämpfen.

Team-Präsident David Kahn: "Luke ist gekommen, um mit allem was er hat für eine Platz in der Startformation zu kämpfen. Das ist sehr wichtig für ihn."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel