Dennis Rodman hat einen spektakulären Autounfall nahezu unverletzt überstanden.

Der frühere NBA-Star überschlug sich in einem SUV in der Nähe von Fort Lauderdale in Florida.

"Gottseidank ist er O.k.", bestätigte Rodmans Berater Darren Prince. "Er kam mit einer kleinen Wunde am Finger davon."

Rodmans Fahrer zog sich eine Schnittwunde am Kopf zu und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei war ein Reifenschaden für den Unfall verantwortlich.

Rodman war gerade auf dem Rückweg von einem DJ-Auftritt auf Saint Tropez.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel