Barack Obama hat sich mit einem Basketball-Staraufgebot selbst ein verspätetes Geschenk zu seinem 49. Geburtstag am 4. August gemacht.

Der US-Präsident traf sich mit 16 prominenten Korbjägern zu einem "Spielchen" in einer Sporthalle in Washington, darunter die NBA-Superstars Kobe Bryant (Los Angeles Lakers), LeBron James (Miami Heat) und Carmelo Anthony (Denver Nuggets) sowie der frühere Lakers-Star Earvin "Magic" Johnson.

Im Anschluss an das sportliche Vergnügen feierte Basketball-Fan Obama mit einigen der Spieler sowie Freunden und Familie im Garten des Weißen Hauses mit einem Barbecue seinen Ehrentag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel