Die Los Angeles Lakers haben bei ihrem ersten Vorbereitungsspiel eine deftige Pleite gegen die Minnesota Timberwolves kassiert.

In London unterlag der Titelverteidiger mit 92:111. Topscorer der Partie war Wolves-Neuzugang Martell Webster. Der Flügelspieler erzielte 24 Punkte.

Lamar Odom war mit 17 Punkten der erfolgreichste Punktesammler der Lakers, die auf Andrew Bynum verzichten mussten.

Superstar Kobe Bryant spielte aufgrund seines operierten rechten Knies lediglich sechs Minuten, ohne zu punkten. Phil Jacksons Team setzt seine Europa-Tour fort und spielt am Donnerstag beim FC Barcelona.

Minnesota trifft am Mittwoch in Paris auf die New York Knicks.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel