Pizza-König Michael Ilitch will die Detroit Pistons kaufen. Der Boss der Fast-Food-Kette "Little Caesars" habe bereits Verhandlungen mit den Verantwortlichen aufgenommen, berichteten zwei Detroiter Zeitungen. Demnach soll der Deal innerhalb der nächsten 30 Tage über die Bühne gehen. Der NBA-Klub wollte die Verhandlungen zunächst nicht bestätigen.

Ilitch, US-Amerikaner mazedonischer Herkunft, ist bereits im Besitz zweier Profi-Klubs der Motor-City. Die Detroit Tigers aus der MLB und die Detroit Red Wings aus der NHL gehören dem 81-Jährigen.

Im vergangenen Jahr war der bisherige Pistons-Besitzer William Davidson gestorben. Seine Frau Karen erklärte nach dem Tod des 86-Jährigen, dass sie den Klub verkaufen wolle.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel