Die Dallas Mavericks haben drei Wochen vor dem Saisonauftakt ihr erstes Testspiel verloren. Im heimischen American Airlines Center setzte es gegen die Washington Wizards ein 94:97 (54:58) für das Team von Dirk Nowitzki, das im dritten Viertel mit 18:29 unterlegen war.

Der Deutsche erzielte in 25 Minuten Spielzeit elf Punkte und holte fünf Rebounds, Mann des Abends war aber Washingtons Top-Rookie John Wall, der 21 Punkte und neun Assists verbuchte. Big Man Andray Blatche steuerte 22 Punkte und fünf Rebounds bei.

Bester Scorer der Mavericks, die 15 Spieler einsetzten und mit Nowitzki, Spielmacher Jason Kidd, Caron Butler, Shawn Marion und Center Brendan Haywood starteten, war Reservist Jason Terry mit 15 Zählern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel