Die Orlando Magic bleiben das Team der Preseason. Mit dem 105:67-Erfolg gegen die Chicago Bulls fuhr die Mannschaft von Cheftrainer Stan Van Gundy den fünften Sieg in Folge ein.

Bester Akteur war Vince Carter mit 21 Punkten. Insgesamt punkteten sechs Magic-Akteure zweistellig. In weiteren Partien setzten sich die Boston Celtics mit 97:84 gegen die New York Knicks durch, die LA Lakers gewannen 102:95 gegen die Denver Nuggets.

Zudem unterlagen die Cleveland Cavaliers ZSKA Moskau mit 87:90. San Antonio gewann hingegen mit 108:85 gegen den spanischen Klub Caja Laboral.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel