Die Los Angeles Lakers haben in der Pre-Season gegen die Utah Jazz trotz eines bärenstarken Kobe Bryant im dritten Viertel verloren. Am Ende hieß es 99:94 für das gastgebende Team von Jerry Sloan.

Bryants 19 Punkte im dritten Viertel - es waren auch die einzigen in seinen 20 Minuten Spielzeit - reichten nur zur zwischenzeitlichen Führung der Lakers.

Außerdem bezwangen die Denver Nuggets die L.A. Clippers mit 108:104 und die New York Knicks setzten sich gegen die Washington Wizards mit 92:90 durch.

Gute Form bewiesen auch die Minnesota Timberwolves bei ihrem Erfolg gegen Milwaukee Bucks (114:109) und die Toronto Raptors in der Partie gegen die Phoenix Suns (121:100).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel