Miamis Superstar LeBron James hat sich im Preseason-Match gegen die Charlotte Bobcats mit einer überragenden Leistung nach seiner Verletzungspause zurückgemeldet.

Bei der 96:102-Niederlage der Heat gelangen dem Neuzugang 33 Punkte. Dazu reichten ihm 29 Minuten. Im letzten Viertel wurde der 25-Jährige, der zuletzt mit einer Oberschenkelverletzung ausgefallen war, geschont.

Doch die James-Show wurde überschattet von neuerlichen Ausfall eines Miami-Stars. Scharfschütze Mike Miller schied im dritten Viertel mit einer Knöchelverletzung aus. Wie lange er pausieren muss, ist unklar.

Damit bleibt den Heat das Verletzungspech in der Saisonvorbereitung treu. Auch Dwyane Wade fehlt derzeit wegen einer Oberschenkelzerrung.

Doch auch Charlotte musste auf einige Spieler verzichten. Dominic McGuire fehlte ebenso wie Shaun Livingston, Kwame Brown und Eduardo Najera.

Bei den Bobcats war D.J. Augustin mit 19 Punkten bester Werfer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel