Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben sich einen Tag nach ihrer schwächsten Vorstellung der Saison eindrucksvoll zurückgemeldet.

Bei den San Antonio Spurs gewannen die Mavs mit 98:81 und fuhren damit ihren zweiten Saisonsieg im vierten Spiel ein.

Nowitzki, der im Spiel zuvor gegen Cleveland nur acht Punkte erzielt hatte, war diesmal mit 30 Zählern bester Werfer der Partie. Mannschaftskamerad Jason Terry, der erstmals als Starter auflief, kam auf 29 Punkte.

Für die Spurs erzielte Tony Parker 22 Zähler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel