Die Los Angeles Lakers haben beim 124:105 (73:46)-Heimerfolg über die Memphis Grizzlies ihre makellose Bilanz bewahrt.

Dank 23 Punkten von Superstar Kobe Bryant und dem Double-Double von Center Pau Gasol (21 Punkte, 13 Rebounds) sicherten sich die Lakers den vierten Sieg im vierten Spiel.

Ersatzspieler Matt Barnes überraschte mit einem Double-Double (16 Punkte, 14 Rebounds). Bei den Grizzlies hielt Rudy Gay mit 30 Punkten dagegen.

In New York wurde das Spiel zwischen Amara Stoudemires Knicks und den Orlando Magic mit "Superman" Dwight Howard aus Sicherheitsgründen abgesagt. In der Nacht fielen während der nächtlichen Säuberungsaktion von asbesthaltigem Material Ablagerungen in die Arena.

Ein Sprecher der New Yorker Umweltschutzbehörde teilte mit, zwei Luftüberwachungssysteme hätten potenziell gefährliche Fasern entdeckt. Wie lange der Madison Square Garden geschlossen bleibt, ist noch unklar.

Derweil siegten die Washington Wizards in der Verlängerung gegen die Philadelphia 76ers mit 116:115 (106:106, 50:48), die Atlanta Hawks verbuchten einen 100:88 (59:47)-Auswärtserfolg bei den Cleveland Cavaliers.

Das Star-Ensemble der Boston Celtics gewann ebenfalls in fremder Halle mit 109:86 (56:44) bei den Detroit Pistons, die Portland Trail Blazers sind nach einem 90:76 (47:45)-Auswärtssieg bei den Milwaukee Bucks wieder in der Spur.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel