Mit einem 93:89-Sieg über die Atlanta Hawks konnten die Orlando Magic ihre Tabellenführung in der Southeast Division verteidigen.

Dem Team aus Florida gelang am 3. Spieltag der NBA gegen die Hawks der fünfte Sieg im sechsten Spiel.

Bester Spieler der Partie war wieder einmal Superstar Dwight Howard.

Dem Center gelang mit einem Match-Bestwert von 27 Punkten und elf Rebounds ein "Double-Double".

Bei den Gästen überragte Guard Joe Johnson mit 23 Punkten.

Im weiteren Verlauf des 3. Spieltags konnten sich die San Antonio Spurs mit 95:91 gegen die Charlotte Bobcats durchsetzen.

Die Golden State Warriors bezwangen die Toronto Raptors mit 109:102.

Den Chicago Bulls gelang ein knapper 94:92-Sieg gegen die Denver Nuggets.

Die Phoenix Suns hingegen mussten in ihrem siebten Spiel bereits die vierte Niederlage hinnehmen.

Gegen die Memphis Grizzlies unterlag das Team um Steve Nash relativ deutlich mit 99:109.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel