Der Abwärtstrend der Atlanta Hawks hält weiter an. Nach dem perfekten 6:0-Start verlor die Mannschaft aus Georgia gegen die New Jersey Nets nun schon die siebte Partie aus den letzten neun Spielen.

Beim 101:107 nach Verlängerung aus Sicht Atlantas war New Jerseys Center Brook Lopez nicht in den Griff zu bekommen. Lopez erzielte 32 Punkte und schrammte mit 9 Rebounds nur knapp am Double-Double vorbei.

Ebenfalls nach Verlängerung siegten die Washington Wizards. Rookie John Wall erzielte beim 116:114-Erfolg der Hauptstädter gegen die Philadelphia 76ers 25 Punkte - allesamt in der zweiten Hälfte.

In der Overtime war es dann Nick Young, der den entscheidenden Dreier 7 Sekunden vor Schluss traf.

Die New York Knicks kamen gegen die Charlotte Bobcats zu ihrem vierten Sieg in Serie. Die Mannschaft von Trainer Mike D'Antoni gewann mit 110:107. Tony Douglas war mit 22 Punkten erfolgreichster Knickerbocker.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel