Die Dallas Mavericks haben auch das fünfte Spiel in Folge gewonnen. Im Topspiel gegen die Miami Heat fuhr das Team von Dirk Nowitzki einen 106:95 (51:49)-Heimsieg ein.

Überragender Spieler bei den Mavs war Center Tyson Chandler, dem mit 14 Punkten und 17 Rebounds ein Double-Double gelang.

Nowitzki kam auf 22 Zähler und sechs Rebounds. Mavs-Forward Caron Butler zeigte mit 23 Punkten ansteigende Form.

LeBron James (23 Punkte, acht Rebounds), Dwyane Wade (22 Punkte, neun Rebounds) und Chris Bosh (22 Punkte, acht Rebounds) konnten die Niederlage der Heat trotz guter Leistungen nicht verhindern und bleiben nach der vierten Niederlage in den letzten fünf Spielen weiter in der Krise.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel