Die Dallas Mavericks haben ihre Erfolgsserie fortgesetzt und gegen die Houston Rockets den sechsten Sieg in Serie eingefahren. Den texanischen Rivalen besiegte die Mannschaft aus "Big D" mit 101:91 (25:26, 27:19, 31:26, 18:20).

Dirk Nowitzki, der diesmal nur 29 Minuten auf dem Parkett stand, war mit 20 Punkten bester Werfer der Begegnung.

Die Entscheidung fiel im dritten Viertels, als die Mavericks sich innerhalb der ersten acht Minuten von 52:45 auf 77:59 absetzten. In dieser Zeit tat sich insbesondere Caron Butler hervor, der 13 seiner 19 Punkte in diesem Abschnitt erzielte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel