Die Miami Heat haben nach zuletzt drei Niederlagen aus vier Spielen in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Mannschaft aus Florida bezwang die Washington Wizards mit 105:94 (24:21, 28:23, 28:25, 25:25).

Dabei tat sich besonders das Star-Trio LeBron James, Dwyane Wade und Chris Bosh hervor, das zusammen 76 Punkte erzielte.

James führte die Heat mit 30 Zählern an, Wade und Bosh brachten es auf 26 bzw. 20 Punkte.

Die Wizards mussten auf ihren Nummer-Eins-Pick John Wall verzichten. Der Aufbauspieler verpasste aufgrund einer Knieverletzung das zweite Spiel in Folge.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel