Die Los Angeles Lakers stecken in einer Krise. Der amtierende Champion verlor bei den Memphis Grizzlies mit 96:98 und kassierte damit die dritte Niederlage in Folge.

Mit einer Bilanz von 13 Siegen bei 5 Pleiten führen die Lakers zwar weiterhin die Pacific Division an, fielen in der Western Conference aber hinter die Dallas Mavericks auf Rang drei zurück.

Mike Conley mit 28 Punkten war Memphis' bester Werfer. Insgesamt brachten es sechs Grizzlies auf eine zweistellige Punkteausbeute.

Bei den Lakers waren es hingegen lediglich Kobe Bryant (29 Zähler), Pau Gasol (15) und Ron Artest (12).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel