Dirk Nowitzki kommt mit den Dallas Mavericks in der NBA weiterhin nicht in die Gänge.

Nach bislang zwei Siegen und drei Niederlagen mussten sich die Mavs bei den bis dato sieglosen Los Angeles Clippers mit 92:102 geschlagen geben. Nowitzki war zwar mit 33 Punkten bester Werfer auf dem Parkett, konnte die Niederlage aber nicht verhindern

Sein Nationalmannschaftskollege Chris Kaman, Center in Diensten von Los Angeles, steuerte zehn Punkte zum ersten Saisonerfolg der Clippers nach sechs Niederlagen bei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel