Die Miami Heat haben ihr achtes Spiel in Serie gewonnen: Mit 104:83 triumphierte das Starensemble bei den Sacramento Kings.

Die "Big Three" der Heat sorgten für insgesamt 75 Punkte. 36 Zähler kamen von Dwyane Wade, 25 von LeBron James und 14 von Chris Bosh, der auch den Saisonbestwert von 17 Rebounds sammelte.

Die Boston Celtics bescherten bei ihrem zehnten Triumph in Folge den Charlotte Bobcatseinen schwarzen Tag: Mit 62:93 ging das Team von Michael Jordan zu Hause gegen den Ex-Meister unter.

Für die Chicago Bulls gab es den fünften Sieg in Serie: Mit 113:82 bezwangen Derrick Rose und Co. die Minnesota Timberwolves.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel