Mit dem souveränen 113:91 (57:57) bei den New York Knicks haben die Stars der Miami Heat ihren elften Sieg in Folge gefeiert.

Dabei gelang dem zweimaligen MVP LeBron James ein Triple Double. "King James" kam beim 20. Sieg des Teams aus Florida auf 32 Punkte, elf Rebounds und zehn Assists. Damit war er auch erfolgreichster Schütze der Heat.

Für den Small Forward war es das 30. Triple-Double seiner Karriere.

Seine Teamkameraden Dwyane Wade und Chris Bosh steuerten je 26 Punkte zum Sieg bei.

Die bis zur Halbzeit ausgeglichene Partie (57:57) im Madison Square Garden wendete sich im dritten Viertel zugunsten der Gäste, die sich bis zum Ende des vorletzten Abschnitts einen Vorsprung von 16 Punkten (90:74) erspielten und letztlich die Partie locker gewinnen konnten.

Bei den Knicks, nach der elften Niederlage im 27. Spiel weiterhin Zweiter hinter Boston in der Atlantic Division, war Forward Danilo Gallinari mit 25 Zählern erfolgreichster Schütze. Amare Stoudemire kam auf 24 Punkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel