Die Chicago Bulls haben sich von der Niederlage gegen die Los Angeles Clippers gut erholt gezeigt. Gegen die Philadelphia 76ers gewann der sechsmalige NBA-Champion mit 121:76 (61:43) und stellte damit den höchsten Sieg der laufenden Saison auf.

Mit 128:86 hatten zuvor die Orlando Magic den Bestwert mit dem höchsten Vorsprung gehalten.

Beste Werfer der Gastgeber, bei denen sechs Spieler zweistellig punkteten, waren Derrick Rose und Luol Deng mit jeweils 22 Zählern.

Bei den Gästen kamen Andre Iguodala (17 Punkte) und Thaddeus Young (12) als einzige auf eine zweistellige Punkte-Ausbeute.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel