Die Dallas Mavericks müssen auch bei den kommenden beiden Partien in Milwaukee und Cleveland auf Superstar Dirk Nowitzki verzichten.

Der deutsche All-Star fehlte aufgrund einer Knieverstauchung bereits gegen Toronto und San Antonio - beide Begegnungen wurden verloren.

"Dirk geht mit seinem Körper sehr vernünftig um. Er wird es uns wissen lassen, wenn er wieder spielen kann", so Mavs-Boss Mark Cuban. Eine zu frühe Rückkehr soll verhindert werden, um einer noch schlimmeren Verletzung vorzubeugen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel