Marcel Goc und Christian Ehrhoff haben mit ihren Teams die nächsten Siege eingefahren.

Goc gewann mit den Nashville Predators gegen die Columbus Blue Jackets mit 4:1 (0:1 3:0 1:0).

Die Predators haben nun 44 Punkte und liegen damit nur noch einen Zähler hinter einem Playoff-Platz in der Western Conference. Goc stand insgesamt knapp 16 Minuten auf dem Eis.

Sechs Minuten länger durfte Ehrhoff bei den Colorado Avalanche ran.

Seine Vancouver Canucks siegten mit 2:1 (1:0 0:0 1:1) und führen die Tabelle im Westen mit 53 Zählern punktgleich mit Detroit Red Wings an, die aber zwei Spiele mehr absolviert haben.

Der entscheidende Treffer für die Canucks gelang Paul Stastny.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel