Caron Butler von den Dallas Mavericks hat die Saison in der NBA trotz seiner schweren Knieverletzung noch nicht abgehakt.

Der Teamkollege von Dirk Nowitzki gibt sich kämpferisch und will unbedingt in den Play-offs spielen.

"Ich hatte die gleiche Verletzung schon einmal mit 15 Jahren und brauchte danach viereinhalb Monate, um wieder fit zu werden", sagte der Forward: "Ich weiß, was ich tun muss."

Butler, mit durchschnittlich 15 Punkten pro Spiel hinter Nowitzki (23,8) und Jason Terry (15,4) drittbester Werfer der Mavericks, hatte sich die schwere Verletzung am Neujahrstag zugezogen und musste operiert werden.

Die Ärzte rechneten nach dem Eingriff nicht damit, dass Butler in der laufenden Saison noch einmal zum Einsatz kommen könnte.

Es wird für Butler ein Wettlauf mit der Zeit, in vier Monaten will der 30-Jährige wieder spielen.

Sollte es klappen, könnte der Forward Ende der ersten oder Anfang der zweiten Runde ins Team zurückkehren. Die Play-offs beginnen am 16. April.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel