Kobe Bryant hat einen weiteren Meilenstein erreicht.

Der Superstar der Los Angeles Lakers überholte beim 90:87 (51:56) gegen die Oklahoma City Thunder Elvin Hayes und ist jetzt der siebtbeste Scorer der NBA-Geschichte.

Mit den 17 Punkten gegen die Thunder kommt Bryant nun auf 27.320 Zähler. Moses Malone liegt mit 27.409 Punkten jetzt direkt vor ihm auf Rang sechs.

In dieser Saison ließ "The Black Mamba" bereits John Havlichek, Dominique Wilkins, Oscar Robertson und Hakeem Olajuwon hinter sich.

"Es ist eine Ehre für mich. Aber NBA-Titel sind mir wichtiger als die Scorer-Liste", meinte Bryant.

Bis an die Spitze ist es auch noch ein weiter Weg. Kareem Abdul-Jabbar sammelte während seiner Karriere unglaubliche 38.387 Zähler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel