Tony Parker von den San Antonio Spurs hat sich im Spiel gegen die Memphis Grizzlies eine Wadenzerrung zugezogen.

Der All-Star wird vorrausichtlich zwei bis vier Wochen nicht zur Verfügung stehen.

"Wenn Tony auf dem Feld steht, sind wir ein völlig anderes Team. Er ist unglaublich wichtig für uns", sagte Teamkollege Manu Ginobili.

Ein Zusammenprall mit Grizzlies-Guard Mike Conley setzte den Franzosen außer Gefecht.

Der Aufbauspieler startete im bisherigen Saisonverlauf jedes Spiel und erzielte im Schnitt 17,1 Punkte pro Partie.

Der junge George Hill wird Parker in der Startformation ersetzen. Der 24-Jährige absolviert momentan seine dritte NBA-Spielzeit.

Als sich Parker Ende der letzten Saison die Hand brach, übernahm Hill ebenfalls seinen Platz in der ersten Fünf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel