Die San Antonio Spurs sind in der NBA in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Einen Tag nach der schmerzhaften Niederlage bei den Memphis Grizzlies gaben sich die Texaner in Cleveland beim 109:99 (57:52)-Erfolg keine Blöße.

Beim 50. Saisonerfolg des besten Teams der NBA punkteten sechs Spurs- Akteure zweistellig.

Bester Punktesammler im Team von Trainer-Legende Greg Popovich war George Hill mit 22 Zählern. Center DeJuan Blair legte mit 14 Punkten und zehn Rebounds ein Double-Double auf.

Die Boston Celtics schlugen die Phoenix Suns derweil im heimischen TD Banknorth Garden mit 115:103 (62:42). Mit einer Bilanz von 44:15 bleiben die "Kelten" an der Spitze der Eastern Conference.

Bester Spieler auf Seiten Bostons war Kevin Garnett, der 28 Punkte und zehn Rebounds schaffte. Rajon Rondo kam auf 16 Punkte und 15 Assists.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel