Die Boston Celtics haben einen weiteren Neuzugang präsentiert.

Carlos Arroyo hat einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison unterschrieben.

Der Point Guard, der vor wenigen Tagen von den Miami Heat entlassen worden war, soll als Backup All-Star Rajon Rondo entlasten.

Der 31-Jährige erzielte in dieser Saison im Schnitt bisher 5,6 Punkte und zwei Assists pro Partie

Der Routinier verlor zunächst seinen Startplatz in Miami an Mario Chalmers und musste nun für Neuverpflichtung Mike Bibby weichen.

"Wir freuen uns einen erfahrenen Guard im Team begrüßen zu können. Er wird am Montag zum Team stoßen", sagte Bostons Coach Doc Rivers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel