Die Oklahoma City Thunder haben sich mit einem 99:90 (55:41)-Erfolg über die Portland Trail Blazers für die Playoffs qualifiziert.

Das Team von Scott Brooks fuhr in den bisherigen 72 Saisonspielen 48 Siege ein und hat gute Aussichten, die reguläre Spielzeit auf Platz vier zu beenden.

Beim hart erkämpften Triumph über den Western-Conference-Rivalen war Aufbauspieler Russell Westbrook mit 28 Punkten bester Werfer. Kevin Durant kam auf 21 Zähler.

Topscorer des Spiels war allerdings Gerald Wallace, der 40 Punkte verbuchte.

Kobe Bryant führte die Los Angeles Lakers mit 30 Zählern zu einem souveränen 102:84 (57:41)-Erfolg über die New Orleans Hornets.

Damit feierte der NBA-Champion den 15 Sieg aus den letzten 16 Spielen.

Neben Bryant überzeugte bei den Kaliforniern vor allem Forward Pau Gasol. Der Spanier steuerte 23 Punkte und 16 Rebounds bei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel