Die Washington Wizards haben ihren Trainer Eddie Jordan entlassen.

Unter Jordan hatten die Wizards nur eins ihrer bisherigen elf Saisonspiele gewonnen und sind damit hinter den Oklahoma City Thunder das zweitschlechteste Team der Liga.

"Es war eine schwierige Entscheidung, weil ich mich mit Eddie auch persönlich sehr gut verstehe", sagte Klubchef Abe Pollin. "Er war ein fester Bestandteil unserer Gemeinschaft, aber es war einfach Zeit für einen Wechsel."

Nachfolger von Jordan soll Nachwuchskoordinator Ed Tapscott werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel