Die Detroit Pistons haben Ex-Basketballstar Dennis Rodman (49) eine besondere Ehre erwiesen.

Sein Trikot mit der Nummer zehn wird beim Klub der NBA nicht mehr vergeben und hängt nur noch unter dem Hallendach der Pistons. Detroit würdigt damit die herausragenden Leistungen des "Bad Boys".

Insgesamt spielte Rodman von 1986 bis 1992 für die Mannschaft aus Michigan. 1989 und 1990 gewann er mit den Pistons jeweils die Meisterschaft. Mit den Chicago Bulls feierte der "Bad Boy" zudem zwischen 1996 und 1998 drei weitere Titel. Nach der Ehrung durch seinen ehemaligen Klub steht Rodman auch vor einer besonderen Anerkennung durch die Liga. Am Sonntag entscheidet sich, ob er in die Hall of Fame aufgenommen wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel