Die San Antonio Spurs haben ihre schlechte Serie in der NBA von sechs Niederlagen in Folge beendet.

Maßgeblich daran beteiligt war George Hill. Der Bankspieler erzielte 114:97-Sieg gegen die Phoenix Suns 29 Punkte und war damit vor Matt Bonner (16) sowie Gary Neal (15) bester Werfer. Dagegen sahen Tim Duncan (8) und Tony Parker (7) alt aus.

Bei den Suns waren Channing Frye und Aaron Brooks (je 14) erfolgreichste Schützen.

Die San Antonio Spurs haben ihre schlachte Serie von sechs Niederlagen in Folge beendet. Maßgeblich daran beteiligt war George Hill. Der Bankspieler erzielte 114:97-Sieg gegen die Phoenix Suns 29 Punkte und war damit vor Matt Bonner (16) sowie Gary Neal (15) bester Werfer. Dagegen sahen Tim Duncan (8) und Tony Parker (7) alt aus. Bei den Suns waren Channing Frye und Aaron Brooks (je 14) erfolgreichste Schützen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel