Die Miami Heat sind in Fahrt und haben Spiel zwei der ersten Playoff-Runde überzeugend gewonnen.

Nach dem Stotterstart in Spiel eins gewannen die Heat deutlich mit 94:73 (49:31) gegen die Philadelphia 76ers, liegen nun mit 2:0-Spielen in Führung und sind klar auf Halbfinalkurs in der Eastern Conference.

Die überragenden Akteure in der American Airlines Arena waren LeBron James mit 29 Punkten und sieben Rebounds. Chris Bosh kam auf einen Double-Double aus 21 Zählern und elf Rebounds. Dwyane Wade blieb mit 14 Punkten deutlich unter seinem Schnitt (25,5 Punkte pro Spiel).

Bei den 76ers punkteten nur drei Spieler zweistellig. Bester Werfer Philadelphias war Forward Thaddeus Young mit 18 Punkten.

Nach zwei Spielen in Südflorida finden die kommenden beiden Partien nun in Philadelphia statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel