Die Chicago Bulls haben auch ihr zweites Heimspiel gegen die Indiana Pacers knapp gewonnen.

Dank 36 Punkten von Derrick Rose siegten die Bulls in Spiel zwei mit 96:90 (44:47). In einem dramatischen Schlussspurt gelangen dem Point Guard in den letzten vier Minuten der Partie acht Punkte.

Power Forward Carlos Boozer steuerte zudem 17 Punkte und 16 Rebounds bei.

Eine gute Teamleistung der Pacers und 19 Punkte von Danny Granger sorgten dafür, dass die Partie bis zum Schluss spannende blieb. Indianas Point Guard Darren Collison verletzte sich kurz vor Ende des zweiten Viertels am Sprunggelenk.

Nach zwei knappen Niederlagen haben die Pacers in den kommenden beiden Partien Heimvorteil.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel