Caron Butler von den Dallas Mavericks ist Dirk Nowitzki zur Seite gesprungen. Auf die Frage, ob Nowitzki nicht zu ruhig und beherrscht auf dem Feld sei, antwortete Butler:

"Mit einem Superstar wie Dirk im Team, sind wir dafür da, giftig auf dem Feld zu sein. Wir müssen dafür sorgen, dass Dirk ruhig und konzentriert auf sein Spiel sein kann, damit er das machen kann, was er eben so macht. Wir sind die Unterstützer und beschützen ihn", sagte der Small Forward dem Radiosender "105.3 The Fan".

Butler, der sich Anfang Januar die Patellasehne riss, möchte in der zweiten Playoff-Runde sein Comeback feiern: "Ich bin sehr zuversichtlich, dass ich diese Saison noch spielen werde."

Das würde auch die Chancen auf die Meisterschaft der Mavericks erhöhen.

"Wir sind wie Brüder und unterstützen Dirk, dass er diesen Titel gewinnt. Dafür sind wir da", sagte Butler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel