Dank einer starken Leistung von Dwight Howard gewinnt Orlando Magic mit 105:90 bei den Washington Wizards.

Der Center war mit 26 Punkten bester Werfer der Partie, darüber hinaus gab er noch zwei Assists und holte sich vierzehn Rebounds. Somit war er Garant für den zwölften Sieg im 16. Saisonspiel seiner Mannschaft.

In der zweiten Partie des Tages behielten die New Orleans Hornets bei den Denver Nuggets knapp mit 105:101 die Oberhand. Bester Werfer bei den Gästen war Chris Paul mit 22 Punkten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel