Die Oklahoma City Thunder haben in der NBA nach einem wahren Krimi im Playoff-Viertelfinale gegen die Memphis Grizzlies zum 2:2 ausgeglichen.

In der Best-of-Seven-Serie siegten die Thunder nach der dritten Overtime schließlich mit 133:123.

Die überragenden Spieler auf Seiten Oklahomas waren Russel Westbrook mit 40 Punkten sowie Kevin Durant mit 35. Durant gelang mit 13 Rebounds zudem ein Double-Double.

Bei den unterlegenen Grizzles aus Memphis erzielten Zach Randolph (34 Punkte/16 Rebounds) und Marc Gasol (26/21) jeweils ein Double-Double.

Der Sieger der Partie trifft im Playoff-Halbfinale auf die Dallas Mavericks.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel