Die Los Angeles Lakers haben die erste Auswärtspleite der Saison kassiert. Der Vizemeister unterlag bei den Indiana Pacers mit 117:118. Dabei verspielten die Kalifornier eine 101:86-Führung nach dem dritten Viertel.

Indianas Danny Granger war mit 32 Punkten bester Scorer auf dem Parkett. Lakers-Star Kobe Bryant brachte es auf 28 Zähler.

Nach vier Niederlagen in Serie durften die Philadelphia 76ers wieder feiern. Bei den Chicago Bulls revanchierten sie sich beim 103:95 nach Verlängerung für die Heimpleite zwei Tage zuvor.

DATENCENTER: Ergebnisse und Tabellen

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel