Ausgerechnet zwei "Jersey Boys" haben den New York Knicks zu einem Sieg im Derby gegen die New Jersey Nets verholfen.

Al Harrington und Tim Thomas - beide in Jersey geboren und vor kurzem zu den Knicks getradet - zeigten beim 121:109 gegen das Team aus ihrem Heimatstaat ihre beste Saisonleistung.

Harrington sammelte 39 Punkte, Thomas steuerte 26 Zähler bei. "Wir waren auf unserem Heimatboden, also musste wir auch etwas Großes zeigen", kommentierte Harrington die erfolgreiche Rückkehr in die Heimat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel