Schlechte Nachrichten für die Dallas Mavericks: Das Team von Dirk Nowitzki muss auf unbestimmte Zeit ohne Josh Howard auskommen. Der zweitbeste Scorer der Texaner fällt wegen einer Knöchelverletzung weiter aus.

"Er hat Fortschritte gemacht, aber er ist noch nicht wieder da, wo er sein sollte", erklärte Coach Rick Carlisle.

Dallas musste bereits in den vergangenen acht Begegnungen ohne den Forward auskommen und belegt mit einer Siegbilanz von 11:9 derzeit nur Platz neun in der Western Conference.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel